VITA
MARCUS HILLE
 
 

1964

geboren in Arnsberg/Westfalen

   

1986

 

nach Abitur+Wehrdienst, Gesellenprüfung als Tischler

   

1986-1993

 

Studium - Diplom TH Darmstadt

   

1993-1995

 

Mitarbeit in verschiedenen Architekturbüros

   

seit 1996

 

Tätigkeit als selbständiger Architekt

   

1998-2003

 

Lehrtätigkeit an der TU Darmstadt
Mitglied des Städtebaubeirates der Stadt Mainz

   

seit 2002

 

Mitglied der Vertreterversammlung der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

   

2003


 

Gastprofessur Gazi-Universität Ankara / Türkei
Berufung in den BDA Rheinland-Pfalz

   

2004

 

Verleihung Sonderpreis "ZIVIL" der Wirtschaftsjunioren Deutschland
für das soziale Engagement beim Projekt Zwerchallee in Mainz

   

2005

 

Gastdozent TU Hannover (FB Städtebau)

   

2005-2008

 

Mitglied der Gestaltungskommission der Stadt Arnsberg

   

2005-2008

 

Lehrauftrag FH Koblenz, Bauen im Bestand / Raumgestaltung

   

2007

 

Eintragung als Stadtplaner AK RLP

   

2007

 

Staatspreis 2007 Auszeichnung für Architektur und Wohnungsbau, verliehen durch das Land RLP für das Gesamtprojekt "Buß´sches Eck" in Ingelheim

   

2007-2008

 

Lehrauftrag FH Wiesbaden, Baukonstruktion

   

2007-2012

 

Mitglied des Vorstandes der Architektenkammer Rheinland-Pfalz

   

2008-2010

 

Prof. i.V. FH Koblenz, Entwerfen

   

2010-2011


 

Lehrauftrag FH Koblenz, Grundlagen des Entwerfens

   

2015


 

Metzendorfpreis 2015 für Baukultur, verliehen durch die Kulturstiftung Bergstraße für den Neubau des Lernzentrums Liebfrauenschule in Bensheim

 
       

Zahlreiche Vorträge und Tätigkeiten als Preisrichter